Nodeems se zweemol huet missen annuléiert ginn ass dëst Joer nees d’Fête des Hauts-Fourneaux.

Méi genee fënnt se den 2. an 3. Juli um Belval statt. Den Entrée ass fräi. Um Samschde stinn Naomi Jazz Trio, Fred Barreto Group, Horizon(s) an en DJ Set vum Michael Canitrot um Programm. E Sonndeg kann een dann d’Claudine Muno, Zero Point Five an de Serge Tonnar live kucke goen.

Nieft de Concerte ginn et awer och Danz-Opféierenge mee och Workshops an Animatiounen. Hei ass also fir kleng a grouss eppes dobäi. Et kann een dovu profitéieren d’Héichiewen um Belval gratis kucken ze goen.

Offizielle Communiqué

Hochofenfest

2. und 3. Juli 2022

Eintritt frei

Seit zwanzig Jahren trägt der Fonds Belval zur Geschichtsschreibung von Belval bei und arbeitet an seiner Umnutzung. Heute ist die Industriebrache einem neuen modernen Stadtquartier gewichen. Die Hochöfen in seinem Zentrum ziehen Tausende Besucher an und zeugen von der Vergangenheit eines Ortes in ständigem Wandel.

Entdecken Sie Belval beim Hochofenfest und besuchen Sie eine Vielzahl von Vorstellungen und Animationen, die Kultur, Kunst und Wissenschaft miteinander verbinden.

Samstag, 2. Juli, 18:00-1:00 Uhr

19:00 Uhr NAOMI JAZZ TRIO - Das originelle Trio entstand aus der Begegnung von 3 Musikern, die gemeinsam ihre eigene Welt mit einem Stilmix aus Jazz, Soul und Pop darbieten.

21:00 Uhr FRED BARRETO GROUP - Das leidenschaftliche Blues-Rock-Quartett verbindet die zeitlose Energie des Rock und die souligen Schwingungen des Blues mit etwas Neuem.

22:30 Uhr HORIZON(S) – Die große Tanz- und Feuershow

Show der Ensembles „La Salamandre“, „Lève Un Peu Les Bras !“ und „Manda Lights“.

23:30 Uhr MICHAEL CANITROT- DJ SET – Der DJ und Produzent für elektronische französische Musik Michael Canitrot steckt hinter dem Projekt „Monumental Tour“, einer Reihe von Shows durch französische Denkmäler, die elektronische Musik und Kulturerbe miteinander verknüpft. Eine musikalische wie visuelle Erfahrung, die jedes Publikum einlädt, das Kulturerbe unter einem neuen Winkel zu betrachten.

Sonntag, 3. Juli, 11:00-19:00 Uhr

CLAUDINE MUNO (12:00 Uhr), ZERO POINT FIVE (13:15 Uhr) und SERGE TONNAR (16:00 Uhr) bieten eine Reihe von Konzerten auf der Place Couverte.

Tanzaufführungen sind auf dem Plancher des Coulées geplant: WITH von dem Ensemble „Lève Un Peu Les Bras !“ (14:15 Uhr) und ONNANOKO von Jill Crovisier (15:30 Uhr) sowie auf der Place Ënnert den Héichiewen PLAY vom Ensemple Corps In Situ.

Die Besucher können den ganzen Tag über an verschiedenen Workshops und Animationen in den Bereichen Musik – KANAL KLANG –, Architektur – ATELIER MOULAGE – und Naturwissenschaften – SCIENTEENS LAB – teilnehmen.

Bereiche zum freien Spielen für jedes Alter sind vorgesehen, sowie eine Leseecke mit den Autoren und Illustratoren Marco Weiten und Mireille Weiten-de Waha, die spielerische Lesungen anbieten, und die Ausstellung wissenschaftlicher Comics LUX:PLORATIONS.

An beiden Tagen:

RIESENSEILRUTSCHE in 60 Meter Höhe zwischen den Hochöfen (5 €)

FREIE BESICHTIGUNG DES HOCHOFENS A (Eintritt frei)

MUSIKINSTALLATION: Kanal Klang

AUSSTELLUNGEN (Eintritt frei):

„Respire, pour un design climatique“ in der Massenoire

„Earthbound – En dialogue avec la nature“ („Earthbound – Im Dialog mit der Natur“) in der Möllerei

Angeboten von Esch2022 – Kulturhauptstadt Europas.

Die Cité des Sciences und das große Belval-Modell im Ausstellungssaal in der Maison de l‘Innovation.

Ort: Hochöfen und Umgebung, Avenue du Rock’n’Roll (gegenüber der Rockhal) in L-4361 Esch/Alzette (Belval)

Detailliertes Programm zum Download: www.fonds-belval.lu

In Zusammenarbeit mit Trois CL – Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, Konektis, JC Movement Production, Compagnie Opaline, Esch2022, Rocklab de la Rockhal, Stater Schmatten, LUCA – Luxembourg Centre for Architecture, Ludoland asbl, Schëffsmodellbau Monnerech, Universität Luxemburg.

Catering: Grillgerichte, vegetarisches Angebot, Eis ...

Informationen: Le Fonds Belval, Tel.: +352 26840-1; culture@fonds-belval.lu

Facebook: Belval Cité des Sciences & Hauts Fourneaux